Anzeige
Home | PC & Konsole | Pokémon Direct: Mit Schild und Schwert in die 8. Generation
PC & Konsole

Pokémon Direct: Mit Schild und Schwert in die 8. Generation

Philipp Rall
20190227180224_01fcbcd4ce14a27ec5908776a88ad789bf8678bc20d94ecd0de0172ef231b82c

Im Rahmen der "Pokémon Direct"-Videopräsentation hat Nintendo einige wesentliche Neuerungen vorgestellt. Wir verraten dir, welche das sind.

"All ihr Pokémon-Trainer aus allen Teilen der Welt, ihr habt in den verschiedenen Regionen der Pokémon-Welt schon viele Abenteuer bestanden", leitet Tsunekazu Ishihara, Präsident und Geschäftsführer der Pokémon Company, die "Pokémon Direct"-Videopräsentation ein. "Dieses Jahr könnt ihr euch auf eine neue Pokémon-Reise begeben."

Pokémon startet in die 8. Generation

Besagte Reise führt uns in zwei völlig neue Rollenspiel-Erlebnisse der beliebten Hauptreihe. Im Konkreten geht es dabei um die beiden Pokémon-Editionen "Schwert" und "Schild" für die Nintendo Switch. So kann sich also nicht nur die "Pokémon GO"-Community auf neue Abenteuer freuen. Denn im Rahmen der Präsentation ließ Ishihara die Starter-Pokémon der achten Generationen in den neuen Regionen frei.

Anzeige

Wie gewohnt geht es auch in der achten Generation mit neuen Feuer-, Wasser- und Pflanzenpokémon weiter. Chimpep, Hopplo und Memmeon werden dich als Spieler durch die Galar-Region geleiten. Vom kleinen Dorf bis zur Großstadt scheint es dem RPG an nichts zu mangeln und auch die Landschaft reicht von schneebedeckten Bergen bis hin zu Flüssen und dicht besiedelten Wäldern. Anstelle von "Inselprüfungen" findest du hier übrigens die klassischen Arenen wieder, wie man sie schon in den ältesten Games der Pokémon-Hauptreihe kennen und lieben gelernt hat.

Anzeige